Konzert: Gregor Meyle

Ähnlich wie schon bei diesem Konzert stolperte ich auch heute wieder mehr durch einen Zufall in einen tollen Abend, über den ich kurz berichten möchte.
Da die Firma, in der ich arbeite, das Bühnenbanner für die aktuelle Gregor Meyle Tour gemacht hat, landeten zwei Kolleginnen und ich auf der Gästeliste für das heutige Konzert im E- Werk in Köln. Es war ein spezieller Abend, weil dieses Konzert ein Charity-Konzert war, dessen gesamte Einnahmen an karitative Vereine, unter anderem ein Verein aus Köln, der Obdachlosen Hilfe anbietet, gespendet wurden.

Da ich im Allgemeinen kein großer Fan deutscher Musik bin, bzw. sie mir einfach selten anhöre, war mir leider kein Lied von Gregor Meyle geläufig, was aber nicht weiter schlimm war.

Gregor Meyle und seine großartige Band waren ein echtes Erlebnis, sehr charmant, lustig und echt gut live. Das Besondere waren allerdings die geladenen Überraschungsgäste, die nach und nach für ein bis drei Songs auf die Bühne geholt wurden:

Mandy Capristo

Mark Forster

Laith Al-Deen

Die Höhner

Andreas Gabalier

So bekam ich dann auch noch einen Vorgeschmack auf eine Karnevalsveranstaltung: danke, lustig wars, jetzt reichts 😀

Ein gutes Konzert, tolle Künstler, auch wenn eigentlich alles gar nicht wirklich meinem Musikgeschmack entspricht, aber der Grund, warum alle zusammen auf der Bühne standen, war schlicht und einfach Anlass genug, den Abend zu feiern. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.